13. April - 31. Oktober 2019: verlängert bis 30. Dezember 2019
Hildegard von Bingen und die Magie der Edelsteine

Bereits seit der Antike faszinieren Edelsteine die Menschen und ziehen sie in ihren Bann. Als Glücksbringer, Amulette, Schmucksteine oder Heilmittel entfalten sie eine magische Wirkung. Die Sonderausstellung "Hildegard von Bingen und die Magie der Edelsteine" gibt Einblicke in das Leben und Wirken der heiligen Hildegard von Bingen (1098 - 1179).

Im Mittelpunkt der Präsentation stehen die 24 Edelsteine, die Hildegard in ihrem 4. Buch der "Physica" (Buch der einfachen Medizin) beschreibt und in dem sie auch auf die Anwendungsmöglichkeiten der "Heilsteine" bei verschiedenen Erkrankungen eingeht.

Eine kleine Zeitreise führt die Besucher ins Hoch- und Spätmittelalter. Ausgewählte Exponate, Fotos und Abbildungen von verschiedenen Museen und anderen Leihgebern dokumentieren das Alltagsleben der Menschen. Mit allen Sinnen möchte diese Hildegard-Ausstellung auch sie begeistern.

Begleitend zur Sonderausstellung werden im Museumsshop weiterführende Literatur sowie Edelsteine, "Heilsteine" und vieles mehr angeboten.

Hildegard-2019
Gravur Büste Hildegard von Bingen: Erwin Pauly, 2019
Foto: J. Cullmann

Die Musik der Hildegard von Bingen können Sie im Oktober erleben, während des neuen Musikfestivals, in der Hildegardstadt Bingen: Festival Musica Antiqua Bingen

 
 

Seite 1 von 10