14.05.2020
Lehrlingsarbeiten der letzten 70 Jahre aus der Edelstein- und Schmuckindustrie

Diese Sonderausstellung zeigt eine Auswahl der interessantesten und besten Lehrlingswerke aus den Edelsteinklassen der berufsbildenden Schule in Idar-Oberstein.

Alle Arbeiten wurden in den vergangenen 70 Jahren angefertigt und spiegeln nicht nur die lange Tradition dieser Berufe wieder, sondern auch die große Vielfalt der edelsteinbearbeitenden Berufe in Idar-Oberstein.
In der Ausstellung ist von Edelsteindosen, Schalen und Pokalen über plastische Gravuren, sowie Petschafte und Wappengravuren bis hin zu den facettierten Edelsteinen die ganze Bandbreite der Edelsteinbearbeitung zu sehen.

Laut den Berufsschullehrern, (Herrn Juchem und Herrn Christmann), die alle Ausstellungsstücke aus dem Fundus der Schule aussuchten, haben viele dieser Ausstellungsstücke durchaus die Qualität von Meisterstücken. Leider ist nicht bekannt, von wem die einzelnen Stücke stammen, man kann sie nur zeitlich einigermaßen zuordnen.
Aber vielleicht kommt ja der ein oder andere frühere Lehrling in die Ausstellung und kann sich an seine Arbeit erinnern.

Aber nicht nur die Qualität der ausgestellten Arbeiten ist auffallend gut, sondern auch die Qualität der verwendeten Steine ist bemerkenswert. „Bei manchen steinen müsste man heute ganz schön suchen, und man würde die auch nicht unbedingt einem Lehrling für eine Übungsaufgabe in die Hand geben“ meint Herr Juchem.

05-20 Lehrlingsarbeiten